Adonai - ich grüsse Euch. ICH BIN Ashtar

Ich möchte Euch sagen, dass wir uns heute sehr freuen, an diesem Abend gerade Euch hier vorzufinden. Ich sagte "wir". Das bedeutet, ich bin nicht allein. Ich habe eine "very important person" mitgebracht, einen "VIP" des Himmels sozusagen. Und er sagte mir bereits, er möchte nun öfters hierher kommen, um Botschaften zu übermitteln, die diese, wie Mutter Maria vorhin mitgeteilt hat, wichtige Zeit des Endes beschreiben. Es ist unser geliebter Erzengel Michael. Ihm möchte ich nun das Wort überlassen.

Nun, auch ich grüsse Euch, Ihr geliebten offenen Herzen. Ich danke Euch dafür, dass ich hier sein darf. Ich denke, ich habe wichtige Worte an Euch zu richten in dieser Stunde. Ich bringe Euch den Segen des Himmels mit, und hülle Euch damit ein.

Ja, meine Lieben! Es sind ausserordentliche Zeiten, in denen Ihr lebt und an denen auch wir unseren Anteil haben. Es wurde viel über mich geschrieben, es wurde viel erzählt. Doch ich bitte Euch, fühlt Euch selbst hinein in meine Energie. Lasst nicht zu, dass Ihr "dicht" gemacht werdet durch Beschreibungen anderer. Sie haben ihre eigenen Gefühle, genau so, wie Ihr sie habt. Gerade das ist ein wichtiges Kriterium - das eigene Gefühl. Lasst es immer sprechen in diesen Zeiten. Und gebt ihm den Vorzug, den Vorzug zu dem, was der Kopf, Euer Ego, besser gesagt, sagen möchte. In Eurem Emotionalkörper ist vieles gespeichert, auch die Erinnerungen an jene Zeit, wo Ihr noch in unseren Reihen ward. Denn alle von Euch haben eine himmlische Heimat im Reich der Engel.

Doch es war Euer Wunsch und Euer Wille, hinabzugehen in jene Dichte, die Ihr jetzt bewohnt, und damit alles zu vergessen, was Ihr hier im Reich der Engel erlebt habt, gefühlt habt. Doch jetzt seid Ihr zurück, Ihr seid auf dem Heimweg, jeder von Euch an dem Ort, wo es ihn hinzieht. Denn das ist seine Heimat.

Und es gibt viele Menschen auf dieser Erde, deren Heimat und deren Liebe gehört dem Engelreich. Sie werden dorthin zurückkehren, so bald als möglich. Andere von Euch möchten noch weitere Erfahrungen machen, in einem anderen Seins-Zustand, in anderen Dimensionen, auf anderen Planeten. Auch das ist ihnen gewährt. Denn es ist die freie Entscheidung ihres Herzens. In unseren Reihen gibt es kein "Muss". Niemand wird verurteilt, wieder zurückzukehren nach dem Aufstieg, zurückzukehren auf die Erde. Jeder hat die freie Wahl, die wir alle respektieren und die nicht bewertet wird.

Es gibt einige Dinge, bei denen ich Euch helfen kann, wenn Ihr es mir erlaubt. Ich sehe, wie manche direkt festsitzen in ihren Erinnerungen und auch in ihrer derzeitigen Inkarnation. Sie können nicht das alles loslassen, was es loszulassen gilt. Wenn Ihr mich ruft, werde ich Euch dabei helfen. Mit dem blauen Flammenschwert werden wir gemeinsam alles das beiseite räumen, was Euch hindert zu gehen.

Nun was braucht Ihr dazu, dass wir gemeinsam Gelingen haben? Ihr braucht MUT. Mut, alles hinter Euch zu lassen, was Euch jemals am Herzen gelegen ist. Das ist nicht einfach. Doch wiederum: Was wollt Ihr mit materiellen Dingen? Sie sind ein "Klotz" an Eurem Fuss - so sagt Ihr doch! Was gehört noch dazu zu diesem Mut? Das VERTRAUEN. Es bedarf eines immensen Vertrauens. Und das nicht nur zu uns, sondern auch zu Euch selbst. Dieses Vertrauen zu Euch selbst, habt Ihr auch selbst zu entwickeln. Da können wir Euch nicht beistehen. Doch was das Vertrauen zu uns angeht, da sind wir ständig bemüht, Euch vieles zu zeigen und zu geben, damit Ihr es entwickeln könnt, dieses Vertrauen.

Trotzdem, wenn dieser Moment kommt, wo alles losgelassen ist, dann kommt die letzte Wahl. Wenn Ihr dann genügend Vertrauen entwickelt habt, werdet Ihr mutig die Schritte weitergehen, von denen Ihr nur vom "Hörensagen" wisst, wohin sie führen. Wenn das Vertrauen nicht stark genug ausgeprägt ist, werdet Ihr bleiben. Es ist Eure Wahl. Wir können uns Euch nur anbieten. Und genau das ist es auch, was wir tun. Wir bringen Euch zu diesem Punkt, zu diesem EINEN Punkt, zu diesem Moment, wo Ihr alleine dastehen werdet für Eure Entscheidung. Dann müssen wir uns zurückziehen. Wenn wir dies nicht täten, wäre es eine Art Beeinflussung. Ihr selbst habt aus vollem Herzen zu entscheiden, was Ihr tun möchtet und tun werdet. In diesem Moment werdet Ihr voll in Eure Eigenverantwortung gehen. Doch wisset, meine Freunde, wir warten auf der anderen Seite. Wir sehnen uns danach, Euch zu sehen in unseren Gefilden, in dieser "höheren" Dimension.

Nun haben wir MUT und VERTRAUEN. Was braucht Ihr noch? Das wichtigste von allem! Und das ist ein Herz voller Liebe. Die LIEBE zu Euch selbst, sie umspannt diesen Mut und dieses Vertrauen. Sie ummantelt sie, sie beschützt sie. Denn es ist eine Entscheidung für EUCH, ein JA für das Leben, ein JA zu Euch selbst. Und diese Liebe muss BEDINGUNGSLOS sein. Ein bedingungsloses Ja - kein: Ja, aber!

Lange Zeit haben wir Euch bereits darauf aufmerksam gemacht, was geschehen wird. Bis jetzt sind es Dinge, die sich mehr oder weniger in Eurem Kopf festgesetzt haben. Ihr wisst es. Ihr wisst es vom Kopf aus, was geschehen wird. Doch weiss auch Euer Herz es? In jenem Moment ist kein Platz für Angst, kein Platz für ein Zurücktreten aus Angst. Doch Ihr werdet es wissen, was zu tun ist. Jeder von Euch. Denn die alten Vereinbarungen werden Euch bewusst werden. Ihr werdet die Liebe fühlen, die Liebe Eures Herzens, die Euch hinzieht, hinüberzieht. Sie wird es auch sein, die Euch die Kraft für diesen Schritt geben wird. Vertraut! Seid mutig und stark durch Eure Liebe!

Ja, alles ist bereit! Jeden Moment kann es für Euch so weit sein. Das ist etwas, womit Ihr zu rechnen habt. Doch Ihr müsst deshalb nicht Euer normales Leben aufgeben. Lebt es weiter in dem Bewusstsein Eures Herzens, dass dieser Moment JEDERZEIT sein kann. Und er wird kommen, so sicher, wie jeden Tag die Sonne aufgeht. Die Tore sind offen. Wir warten auf Euch! Und in der Tat, einige haben den Schritt bereits gewagt. Sie sind bereits hier.

Was erwartet Euch zunächst? Ja, zunächst die Wiedersehensfreude. Und dann werden die Aufgaben verteilt, die, und ich wiederhole mich, aus freiem Willen ausgewählt werden. Man gibt Euch Vorgaben, man zeigt Euch, was möglich ist. Und Ihr könnt frei entscheiden. Und manche werden auch weitergehen, nicht nur in die 5. Dimension. Sie werden weitergehen - vielleicht in die 8. - je nachdem, wo ihre Seelenfamilie zuhause ist. Es gibt viele Möglichkeiten. Doch es gibt auch viele Menschen, die zurückkehren werden auf eine neue Erde nach einer gewissen Zeit der Schulung. Und dort werden sie Pionierarbeit leisten. Vertraut Euch! Ich kann Euch nur bitten. Vertraut Euch selbst. Denn das ist der "wunde Punkt" an Euch. Vertraut Eurem Herzen, meine Lieben!

Um die Worte Eures Herzens genau verstehen zu können, ist es unabdingbar, dass Ihr Euch immer wieder Zeiten vornehmt, in denen Ihr Euch in Euer Herz zurückzieht, es befragt, es erforscht. Dort werdet Ihr alle Antworten finden. Alle Antworten auf alle Fragen - und noch viel mehr.

Stellt Euch vor, wie leicht Ihr es dann haben werdet, wie leicht es Euch dann fallen wird, mit uns zu kommunizieren. Es ist ein wunderbarer Gedanke. Wer von Euch möchte nicht wissen, wer sein Schutzengel ist, was die anderen Engel tun - usw. usf. Und es fällt Euch schwer, in Eurer Dichte, diesen Kontakt herzustellen. Und dann wird es Euch ein Leichtes sein... Das verspreche ich Euch!

Ihr seid so weite Wege gegangen, so tief in den "finsteren Tälern" seid Ihr gewandert. So weit und so tief, wie niemand von uns. Nun kommt nach Hause! Kommt zurück! Jetzt ist die Zeit dafür, diesen Weg anzutreten. Und er wird Euch leicht fallen, wenn Ihr den ersten Schritt getan habt, wenn Ihr Euch überwunden habt, wenn Ihr das Vertrauen aufgebracht habt Euch gegenüber. Es wird Euch vieles bewusst werden in der neuen Dimension, was Ihr schon immer wissen wolltet. Ihr habt keinen Zugang dazu bekommen... Dann werdet Ihr verstehen. Und ich verspreche Euch, es wird Momente geben, in denen Ihr über Euch selbst lachen werdet. Wie konntet Ihr nur! Die Lösung war so nahe, doch Ihr habt sie nicht gesehen. Man wird Euch eine Art "Film" vorspielen. Ihr werdet hier Zugang haben zu einer eigenen "Bibliothek", die Eure Inkarnationen betrifft. Ihr werdet ein eigenes "Kino" für Euch haben! - Das hört sich doch gut an, nicht wahr? Und warum? In erster Linie zu Eurer weiteren Schulung. Doch, wie ich schon erwähnte, wird hier auch der Spass nicht zu kurz kommen! Denn mit Spass, mit Humor und Leichtigkeit werdet Ihr schneller und leichter lernen, als jemals zuvor.

Ich bitte Euch nun nochmals: Entwickelt das Vertrauen zu Euch selbst und zu uns. Entwickelt den Mut für diesen Quantensprung. Denn er steht nahe, wirklich nahe bevor. Und über alles: LIEBT EUCH! Werdet Euch dieser Liebe bewusst, die Ihr seid und lebt Euch aus! Wenn Ihr dies tut, wird das Licht immens hell sein, das Ihr ausstrahlt. Und es wird als ein "Beschleuniger" wirken, dass Ihr schneller dort hin kommt, wo Ihr hin möchtet. Und ruft mich, wenn es um das Loslassen geht. Dann werden wir gemeinsam arbeiten, um Euch "leichter" zu machen. Ihr braucht kein "Gepäck". Wir rufen Euch mit einem Herzen voller Liebe: KOMMT NACH HAUSE! WIR ERWARTEN EUCH, UND WIR HELFEN EUCH, WENN IHR DIES WÜNSCHT!

Für heute danken wir Euch für Eure Aufmerksamkeit, und ich freue mich darauf, wieder bei Euch sein zu dürfen. Mit der Liebe und dem Frieden des Strahlenden Einen verabschiede ich mich. - ICH BIN Michael


 



Ashtar-Linara