Geliebte Gruppe multidimensionaler Wesen, hier auf Terra inkarniert als Menschen: ICH BIN Ashtar - Adonai!

Es ist an der Zeit, Euch heute einzuladen. Und das im wörtlichen Sinn.

Erdet Euch bitte wie gewohnt und findet Ruhe und Ausgeglichenheit in Eurem Herzruheraum.

Nun bitte ich Euch, durch die gegenüberliegende Tür zu gehen. Ihr findet Euch auf einer wunderbar blühenden Frühlingswiese wieder. Setzt Euch ruhig ins Gras und geniesst die Ruhe und Gelassenheit. Der Abend dämmert. Die letzten Strahlen der untergehenden Sonne erhellen den Himmel...

Schaut nach oben. Ein Raumschiff aus meiner Flotte schwebt ein. Es ist ein privates Raumschiff, für Einladungen wie heute gedacht. Werdet Euch bitte all Eurer Gruppenmitglieder bewusst. Ihr alle sitzt in einem Kreis auf der Erde. Nehmt einander liebevoll wahr.

Am unteren Teil des Raumschiffes öffnet sich eine Luke. Aus ihr strömt ein Strahl blauen Lichtes zu Euch herab. Jeder von Euch, der den Mut und das Vertrauen hat, wird nun in diesem Strahl hochgebeamt, hinein in dieses Raumschiff. Diejenigen, welche noch nicht den Mut und das Vertrauen haben, für diese schwebt ein kleines Ventla, ein Miniraumschiff, ein, welches sie aufnimmt und ebenso sicher nach oben bringt.

Ihr findet Euch nun alle im Innern dieses Raumschiffes wieder. Seht Ihr die reich gedeckte Tafel vor Euch? Es ist ein runder Tisch, auf dem unsere Gaben der Liebe für Euch vorbereitet sind. Schaut nur hin! Da finden sich Teller und Becher, Besteck und Servietten... Blumenschmuck ist reichlich vorhanden. Das Licht weisser Kerzen macht diese Tafel zu etwas sehr Festlichem. - Nehmt bitte Platz. Ein jeder von Euch, wo er möchte. Es gibt keine Sitzordnung...

Eine Tür gleitet auf, und unser Gastgeber erscheint... Ja, es ist unser wunderbarer, liebevoller Oberkommandeur, unser geliebter Lord Jesus-Sananda persönlich. Und auch er nimmt an diesem Tische mitten unter Euch Platz...

Und nun werdet Ihr Euch bewusst, dass jeder eine liebevolle Wesenheit neben sich sitzen hat. Es sind all jene, die auch für Euch an diesen Abenden für Eure Schulung bereitstehen. - Wir alle wollen uns heute an einem gemeinsamen Tisch erfreuen, glücklich und dankbar sein.

Nochmals öffnet sich jetzt die Türe, und Leckereien werden hereingebracht. Jeder erhält genau DIE Nahrung, die ihm am besten schmeckt. Goldglänzender Wein wird ausgeschenkt.

Spürt Ihr die Liebe und die Verbundenheit, mit allen, die sich hier befinden? Öffnet Eure Herzen weit und lasst die unermessliche Macht der Liebe in Euch und aus Euch fliessen. Und hört genau zu, was Euch Eure Wesenheit mitzuteilen hat. Es ist ein wunderbarer Austausch von Liebe auf allen Ebenen. Lasst es einfach fliessen...

Aber nein! Ihr braucht nicht in Ehrfurcht zu erstarren! Lasst uns einfach FREUNDE sein... Geliebte Freunde... Liebenswerte Brüder und Schwestern! - Auch Jesus-Sananda schliesst sich da nicht aus. Er ist einer von uns!

Bitte geniesst jetzt einfach alles, was uns hier angeboten wird. Jeden Bissen, jeden Schluck, jedes Wort, jede Umarmung... Und erkennt die EINHEIT von uns allen! Fühlt, dass hier kein Unterschied ist. Seht, dass wir im Aussehen Euch sehr ähnlich sind... ALLES und alle sind aus dem gleichen Schöpfungsstoff gemacht: aus LIEBE.

...

Lasst zu, dass Gespräche auch unter Euch und mit den Wesenheiten Eurer Gefährten entstehen. Jeder kann von jedem lernen. Wissen fliesst nicht nur in eine Richtung! Und mit "Wissen" meine ich Kenntnisse, Gefühle, Erfahrungen...

Als Nachspeise erwarten Euch Früchte aus allen Regionen des Multiversums. Versucht sie einfach! Ihre Vitamine werden Euch sehr gut bekommen! Überhaupt: Bei jedem Bissen, den Ihr heute zu Euch genommen habt, bei jedem Schluck, den Ihr getrunken habt, wurde Euch HEILUNG zuteil. Denn: nicht nur wurde die Liebe zwischen uns ausgetauscht - auch alles, was Ihr gegessen und getrunken habt, war nichts anderes als LIEBE... Wir gaben Euch von unserem ÜBERFLUSS! Und die Liebe ist die allerbeste "Medizin", um wieder heil, um "heilig" zu werden. Ich hoffe, Ihr habt sie genossen und so viel als nur irgend möglich davon zu Euch genommen.

Im Hintergrund singt ein Engel eine Melodie dieser wunderbaren Schöpfungskraft der Liebe. So prägt sich auch über Eure Ohren das ein, was einzig und alleine IST: LIEBE!

Geniesst einfach weiterhin unser Zusammensein und unsere Gastfreundschaft. Tauscht Euch weiterhin aus, und lasst Euch weiterhin "heilen"...

...

Ganz langsam wird es wieder Zeit, Abschied zu nehmen. Ja, auch uns fällt es unsagbar schwer, Euch wieder zurück in die 3. Dimension zu entlassen! Doch denken wir immer daran: Die Zeit, wo solche Einladungen fast an der Tagesordnung sind, steht ganz nahe an Euren Türen. Ihr braucht diese Türen nur noch zu öffnen...

Als Gastgeschenk erhält jeder von Euch jetzt eine weisse Rose aus den Händen Eurer Wesenheiten. Diese Rosen werden niemals verblühen... Sie wollen nur gehegt und gepflegt werden in Form von liebevollen Gedanken an die Schenker. - Ein letztes Wort, eine letzte Umarmung, dann findet Ihr Euch wieder im Beamstrahl bzw. im kleinen Raumschiff, welche Euch wieder sicher zurück zur Erde, in Euren Herzruheraum bringen.

Bitte bleibt noch einige Momente dort ruhig sitzen oder liegen, um Euch wieder der dichteren Schwingung anzupassen.

Und wenn Ihr Euch angeglichen fühlt, kommt wieder zurück ins Hier und Jetzt.

Es war uns eine grosse Ehre, Euch zu Gast gehabt zu haben. Ihr alle seid geliebt und geschützt - jederzeit! - ICH BIN Ashtar


 

 



Ashtar-Linara