Ihr, meine lieben Freunde! ICH BIN Ashtar

Voller Hingabe möchte ich Euch heute zu einem wundervollen Spaziergang einladen. Ein Spaziergang, weitab von Euren Gefilden...

Erdet Euch bitte wie gewohnt, so dass Ihr die energetische Signatur von Lady Gaia aufnehmen könnt. Lasst über Euer Kronenchakra die kosmischen Energien in Eure Körper einfliessen, wo sie sich mit den warmen Energien aus Mutter Erde vermischen können.

Werdet ruhig. Ganz ruhig... Bis ein Gleichgewicht, Harmonie in Euch herrscht, ausgehend von Euren Herzchakren...

Atmet einfach tief durch und entlasst so die Wirrnisse des Tages...

Ich erwarte Euch im Zentrum Eurer Herzen. Dort steht bereits ein Mer-Ka-Ba-Gefährt für Euch bereit. Bitte einzutreten... Macht es Euch bequem... Während das Gefährt nun "gen Himmel" sich bewegt, geniesst Ihr die Ruhe und die Stille, die sich in Euch breitgemacht hat. Geniesst, geniesst, geniesst...

Wie die Sterne so vor Euren Ausgucken dahinrasen, werdet Ihr eines Planeten gewahr, auf den wir zusteuern.

Wir kommen an. Und Ihr spürt Eure Ganzheit. Die Ganzheit aus Körper, Geist und Seele. Es ist ein sehr beglückendes Gefühl, ein heiliges Gefühl...

Unser Gefährt setzt sanft auf eine lichtüberflutete Fläche auf dem Boden des Planeten auf, und Ihr steigt behutsam heraus und berührt diesen Boden. Sofort spürt Ihr diese wunderbare, unbeschreibliche Energie der Liebe. Und es wird Euch klar, dass dies nur die Venus sein kann. Bei einigen von Euch werden nun Gefühle der Erinnerung hochkommen. Die Erinnerung an die Heimat... Lasst es ruhig zu, dass Eure Augen sich mit Tränen füllen. Es ist Euer Ausdruck der Dankbarkeit!

Lasst uns nun uns an den Händen nehmen und einen mit wunderbaren Blumen begrenzten Pfad beschreiten, der uns in eine Art Naturpark bringt. Am Eingang steht ein uralter Baum. Keinem auf der Erde gleich... Wir betreten gemeinsam diesen wunderbaren Hain der Ruhe und der Liebe.

Ich bitte Euch nun, jeden einzelnen von Euch, laut kundzutun, was er sieht und fühlt, hört oder riecht...

...

Unser Rundgang ist nun beendet. Wir stehen wieder vor dem schönen alten Baum, der uns auch jetzt wieder als Tor dient, welches uns auf den blumenbegrenzten Pfad zurück zum Mer-Ka-Ba-Gefährt bringt.

In diesem nehmen wir wieder unsere Plätze ein und lassen diese GEMEINSAMEN Erfahrungen noch einmal Revue passieren. Lasst uns die Eindrücke im Herzen verinnerlichen, so dass wir in schweren Stunden davon zehren können... Jede einzelne dieser Erfahrungen prägt sich unauslöschlich ein und ist jederzeit wieder abrufbar...

Unser Gefährt hat nun seinen Rückweg zum Zentrum unserer Herzen beendet. Langsam steigen wir wieder aus und steigen den Weg in unser Bewusstsein hoch...

Diese Gruppenerfahrung, meine Lieben, ist ein wertvoller Markstein hin zu Eurem Bewusstsein der Einheit in Allem. Ihr werdet Euch von nun an mit ganz anderen Augen sehen, ja, noch viel intensiver wahrnehmen.

Jeder, der dazu bereit ist, im HIER und JETZT anzukommen, möge seine Augen öffnen.

Ich danke Euch für diese Erfahrung, die wir gemeinsam machen durften. ICH BIN Ashtar


 

 

 



Ashtar-Linara