Meine Freunde - ICH BIN Ashtar

Heute bin ich gekommen, um Euch ein kleines Update zu den derzeit laufenden Geschehnissen zu geben. Denn es ist unsere Meinung, dass Ihr über das laufende Programm unterrichtet werden solltet.

Zunächst ein paar Worte über die Aufstiegsaktivitäten. - Die Dinge gehen voran, und Ihr braucht Euch nicht darum zu sorgen. Die Schwingungsfrequenzerhöhungen für jeden einzelnen von Euch haben an Intensität zugenommen, damit jeder, der es von Herzen möchte, auch an SEINEM Tag bereit ist, gehen zu können. Viele von Euch hören wir stöhnen unter den körperlichen und psychischen Auswirkungen der hohen Energien, die auf Euch einströmen. Ja, es ist bestimmt nicht einfach, dieser momentanen Belastung standzuhalten. Doch Ihr könnt davon ausgehen, dass wir aufpassen, dass wir keinen von Euch schaden. Spezielle - Ihr würdet es Apparate nennen - "Geräte" also überwachen die Energiezufuhr eines jeden. Doch diese Zufuhr, und da bin ich auch ganz ehrlich zu Euch, geht oft wirklich bis ans Limit.

Es ist einfach an der Zeit, die "Ernte einzufahren", eine "Ernte" reifer Seelen, die beschlossen haben, JETZT nach Hause zu gehen. So wartet auch jeder Landwirt auf Eurer Erde, dass das Getreide "reif" ist, bevor es gemäht wird. Es wäre töricht, das Korn bereits einzuholen, wenn es noch grün ist. Das werdet Ihr sicher verstehen. Und normalerweise ist im Juli/August die höchste Sonneneinstrahlung, so dass das Getreide während dieser Sommermonate dadurch die nötige Reife erlangt. - Dies ist symbolisch gesehen auch mit der "Ernte" zum Aufstieg der reifen Seelen genau so...

Es sind vor allem festsitzende Loslassthemen, die derzeit unter Hochdruck bearbeitet werden. Das Channel z.B. hat damit zu tun, Ihre Kontrollmechanismen aufzuspüren und sie aufzulösen, einfach gehen zu lassen. Das sind Dinge, die nicht leicht fallen, sind sie doch für Euch Gewohnheit, ja auch schon auf zellularer Ebene in Euch gespeichert. Daher ist es so mühsam, diese Codes zu knacken und sie freizugeben. Und daher wird auch eine hohe Energieintensität gebraucht. - Habt Mut! Alles ist im Plan.

Unsere Schiffe und alle anderen "Szenarien" stehen bereit und warten auf Euer Eintreffen. Es ist an Euch, kraft Eurer Visualisierung die "Himmel zu öffnen" und diese Szenarien nun Wirklichkeit werden zu lassen. Bittet, und es wird Euch gegeben! Und es wird Euch von uns aus vollem Herzen der Liebe und Dankbarkeit gegeben werden. Denn wir wissen, welche mühevoll Arbeit Ihr in all den vergangenen Inkarnationen geleistet habt, mit welcher Hingabe Ihr diese ausführtet. Das letztendliche Ziel war und ist immer das gleiche: Zurück in die Heimat, zurück in die Arme Gottes, zurück zu uns selbst!

Indem Ihr diese wundervolle Arbeit getan habt, habt Ihr nicht nur Euch selbst geholfen. Nein. Alles-was-ist in all seinen Einzelheiten partizipierte davon. ALLES wird durchdrungen vom Geist der Entwicklung eines einzelnen Menschen, eines einzelnen Wesens, ja, sogar eines einzelnen Tieres... Und so hat alles eine Wechselwirkung zu allem.

Nun komme ich zu einem Punkt, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Wie gesagt: Wir denken, auch Ihr solltet darüber in Kenntnis gesetzt werden.

Ich möchte vorausschicken, dass zum Zeitpunkt der Bekanntgabe des "GO" von seiten der Quelle zwar schon die Tendenzen sichtbar waren. Doch wie gesagt: es waren Tendenzen, die jederzeit noch verändert hätten werden können. Doch jetzt sieht es wieder etwas anders aus. Ihr wisst selbst, wenn Ihr die Nachrichten und ähnliches verfolgt, was zur Zeit wieder auf Eurem Planeten geschieht. Verheerende Umweltkatastrophen, bedingt durch die Energien Gaias, sowie ganz menschliche Katastrophen jedeweder Art beherrschen Eure Tage und Nächte. Die Tendenz hat sich verhärtet: Diese Energien werden zunehmen.

Und daher lassen wir nun parallel zum Aufstiegsprogramm, an dem sich NICHTS ändern wird, wieder einmal auch das Evakuierungsprogramm laufen. Denn die Auswirkungen menschlichen Handelns tragen bald wiederum ihre "Früchte". Und wenn sich nicht schnellstens hier etwas ändert, wird es unweigerlich zu einem "Kollaps" in allen Bereichen kommen. Daher sind wir gerüstet, Euch davor zu bewahren, diesen Auswirkungen anheim zu fallen.

An dieser Stelle möchte ich dringlichst betonen, dass dieses Evakuierungsprogramm in erster Linie der Erhaltung des Gleichgewichts im Multiversum - und hier selbstverständlich Eures Universums - dient. Dies ist das oberste Gebot für uns in diesem Fall. An zweiter Stelle - man möge mir verzeihen ggg - kommt hier unsere Liebe zu Euch. Dies habe ich hier angefügt, weil immer noch nicht verstanden wird, warum wir uns in einem solchen verheerenden Fall bei Euch einmischen werden. Doch auch dies geschieht unter Achtung Eures freien Willens. Davon könnt Ihr ausgehen.

Nun, sollte es zu einer Evakuierung kommen, bewahrt bitte die Ruhe. Auch hier ist generalstabsmässig alles geplant. Und die Befehle werden ausgeführt von Sternenwesen, die sich zu absoluter Hingabe an die Quelle verpflichtet fühlen. Dies gewährleistet eine sichere Durchführung dieser Massnahme. Wie schon früher gesagt, kann eine Evakuierung der Erde innerhalb von 15-20 Minuten vonstatten gehen. Ihr wisst nicht, wer von EUCH in diesem Fall sozusagen als "Bodenpersonal" an der möglichst reibungslosen Durchführung mit dabei ist. Es sind mehr, als Ihr denkt. Ihr werdet in einem Moment plötzlicher Klarheit wissen, was zu tun ist. Diese Klarheit wird Euch auf telepathischem Weg von uns vermittelt. Eine Art Codierung entschlüsselt sich dann von selbst.

Bei allem was geschieht, vergesst nicht: IHR SEID GESCHÜTZT durch die Heere des Himmels, die dem Licht in Liebe dienen. Habt Vertrauen in Euch selbst, in uns und vor allem in den STRAHLENDEN EINEN, dem wir hingebungsvoll dienen.

Meine Liebe ist mit Euch. - ICH BIN Ashtar. Adonai


 

 



Ashtar-Linara