Geliebte Wesen des Lichts! Ich komme wieder zu Euch, um Euch Worte der Freude und der Ermutigung zu bringen. - ICH BIN Ashtar

Seit unserem letzten Treffen vor ca. einem Monat haben sich unerhörte Dinge in Eurer Welt abgespielt. Jeder von Euch hat bereits neue, wundervolle Erfahrungen machen können. Es sind Erfahrungen, die so noch nie in Eurer 3. Dimension sich abgespielt haben. Ihr alle seid auf dem Wege, Eure "Meisterschaft" zu erfahren.

Diese "Meisterschaft" allerdings ist nichts Neues. Ihr alle seid bereits "Meister". Das ward Ihr immer. Nur habt Ihr im Laufe der Zeit und im Zuge der Verdichtung der Energien in und um Euch herum dies vergessen.
So ist diese "Meisterschaft" eigentlich eher wie das Aufschnüren eines Geschenkes, das in viele Behältnisse gepackt wurde. Mit jedem Päckchen, das Ihr aufmacht, kommt Ihr näher an das eigentliche "Geschenk" heran. Ihr könnt mittlerweile bereits ein wenig davon fühlen, wie es gestaltet ist. Und bald ist es soweit, und Eure "Meisterschaft" wird wieder vollbewusst von Euch gelebt werden.

Diese "Meisterschaft" ist auch noch etwas anderes. Etwas, was Ihr unter dem Namen "Aufstieg" kennt. Und dieser Aufstieg ist eine vollkommene Bewusstseinserweiterung. In diesem erweiterten Bewusstsein wird es für Euch nicht mehr die Frage geben: "Ist es möglich?" Dass ALLES möglich ist, wird Eure Grundeinstellung sein. Diese Einstellung wird Euch beflügeln zu ganz neuen Taten und Erfahrungen. Die Zweifel werden dahin sein, und Ihr werdet Euch alles nur Mögliche für Euch erschaffen können.

Der Zweifel ist es doch, der Euch in der 3. Dimension so sehr an allem hindert, was Ihr erschaffen möchtet. - Ist es nicht so? Seht: Viele von Euch zweifeln doch z.B. an, dass unser Bruder Jesus einstens über das Wasser des Sees Genezareth wandelte. Er kannte diese Zweifel nicht. Er tat es einfach. Das Fehlen dieser Zweifel macht jeden zu einer sehr starken Persönlichkeit. Und diese Stärke wohnt jedem von Euch und uns inne.

Doch Ihr seht ja schon gewisse Erfolge im Loslassen dieser Zweifel. So manches habt Ihr bereits kreiert, was Ihr früher für "nicht möglich" gehalten habt. Und davon verspreche ich Euch noch viel mehr - von diesen Erfolgen.
Ihr alle seid unbeschreiblich grossartige Wesen. Niemand von Euch steht dem anderen in seiner Grossartigkeit nach. Ihr alle seid göttlich. Ihr alle seid "Licht von SEINEM Licht". Und dieses göttliche Licht, dass Ihr inwendig seid, wird zu einer strahlenden Sonne werden, je mehr Ihr Euch darüber bewusst werdet, dass Ihr dieses Licht seid, und es dann auch nach aussen bringt.

"Licht" bedeutet auch "Wissen". Das heisst, Ihr werdet langsam alle Vorgänge des Universums verstehen lernen, alle kosmischen Gesetze begreifen. Nach Eurem Aufstieg werdet Ihr deshalb auch verstehen können, wie Ihr diesen Euren sehr speziellen Aufstieg gemeistert habt.

Ihr wisst ja, dass sich Euer Aufstieg so vollziehen wird, wie Ihr es Euch wünscht - von den äusseren Gegebenheiten her. Ihr visualisiert ihn Euch, immer und immer wieder. Doch keiner von Euch ist WIRKLICH in der Lage zu beschreiben, wie das ganze nun technisch gesehen funktioniert. (Dies ist auch im Moment nicht so wichtig. Es genügt zu wissen, dass er mit der Erhöhung Eurer Schwingungsfrequenz zu tun hat.)

In den letzten Tagen, das habt Ihr sicherlich bemerkt, hattet Ihr immer wieder starke Frequenzerhöhungen, die sich für jeden sehr speziell ausgewirkt haben. Ja, "die Schrauben werden angezogen", was diese Erhöhungen betrifft. Hier ist nämlich ein gewisses "Timing" erforderlich, so dass wir uns auf einem bestimmten Level treffen werden. Doch es ist alles im Plan, und wir erwarten unseren Kontakt in den nächsten Wochen.

Es wird nicht so sein, dass die gesamte Menschheit auf einen Schlag ihren Aufstieg erfährt. Es kommt darauf an, wann die Menschen das Mass an Frequenzerhöhung erreicht haben. Ihr seid von Eurer Konstitution her nicht gleich. Daher geschieht es, dass die einen länger brauchen, und die anderen schneller sind. Wir wollen Euch schliesslich nicht körperlich oder sonst wie schädigen. Denn nur mit intaktem Körper könnt Ihr diesen Aufstieg - in erster Linie auf unsere Lichtschiffe - gut überstehen. Deshalb werden Euch jeweils gewisse "Dosen" an Erhöhungen gegeben.
Nichtsdestotrotz sind sehr viele von Euch bereits in der Lage, uns zu fühlen, dass wir auch "körperlicher" in Eurer Nähe sind.

Ich bitte Euch, Ihr lieben Wesen, versucht in der nächsten Zeit noch bewusster Euer Leben zu leben. Damit meine ich, dass Ihr bewusster Eure Tätigkeiten verrichtet, auch, wenn diese eigentlich sehr mechanisch ablaufen.
Dies ist eine Vorbereitung auf die grosse Bewusstseinserweiterung. Damit legt Ihr quasi den Grundstock dazu.

Wie Ihr bereits an Eurer Witterung sehen könnt, verändert auch sie sich. Das Wetter bzw. die Bedingungen für das Wetter werden nun neu konzipiert, so dass es auf der "neuen Erde" möglich sein wird, das ganze Jahr über heimische Nahrungsmittel zu ernten. Dies geschieht weltweit und ist eine wichtige Voraussetzung für ein Leben in der Fülle und in Freiheit.

Bedenkt, meine lieben Freunde, es sind die letzten Tage, welche für Euch noch so schwierig sind. Doch dies ist nun bald vorbei. Ihr werdet voller Freude in dieses neue Leben springen. Ungeahnte Potentiale werden sich Euch durch die volle Bewusstheit erschliessen. Wir wissen, dass im Moment der Druck, dem Ihr standhalten müsst - in allen Bereichen -, noch gross ist. Daher sind wir auch immer an Eurer Seite. Sprecht mit uns, auch wenn Ihr glaubt, Ihr könnt es nicht. Wir hören es, und wir werden unser Bestes geben, um Euch Erleichterung zu verschaffen.
Wir, das ist für jeden Einzelnen von Euch eine Gruppe von Wesenheiten, zusammengesetzt aus Euren Schutzwesen, Engeln, Schutzengeln und uns. Dieses Team ist um Euch, um Euch liebevoll zu dienen. Wir alle wollen ja, dass Ihr endlich diese Fesseln der 3. Dimension verlassen könnt, um Euer wirkliches Sein leben zu können.

Lasst Euch nicht beirren von anderen Menschen. Lebt Eurem Herzen gemäss. Denn dieses allein sagt Euch, was gut für Euch ist. Die Menschen um Euch können Euch zwar mit ihren Meinungen neue Impulse vermitteln, doch bitte horcht genau hin und prüft diese Impulse, ob sie auch wirklich Resonanz in Euren Herzen finden. - Ansonsten verliert Ihr Euch selbst. Und es bedürfte wieder langwieriger Arbeit an Euch, um wieder auf diesen Stand zu kommen. Es ist Eure Eigenverantwortung, die Ihr hier zu beachten habt. Kein anderer hat das Recht, sich in Eure Angelegenheiten einzumischen. Vergesst nicht: Ihr seid Rebellen! Und Eure Motivation ist die Liebe zu Euch selbst, zum Nächsten und zu Alles-was-ist.

Gerade diese Tage könnten Euch mit ihrem Stress zu Boden reissen, wenn Ihr nicht auf Euch selbst Acht gebt. Es muss kein Weihnachtsfest sein, das in der Hetze und damit oft verbunden, in Streit untergeht. Lasst es lieber kleiner ausfallen und ruhiger. Besinnt Euch: Dieses Fest ist dazu da, wer es denn feiern möchte, um sich zu erinnern, dass damals vor mehr als 2000 Jahren das Christusbewusstsein in Form eines kleinen Kindes namens Jesus zu Euch auf die Erde, in Eure 3. Dimension kam.
Dieses Christusbewusstsein hat sich ausgebreitet auf Eurer Erde und möchte auch in jedem von Euch wachsen. Das kann es aber nur, wenn man ihm dafür den Raum gibt. Es braucht, wie alles andere auch, Licht dazu. Das Licht ist in Euch. Es braucht Wärme. Auch diese ist in Euch in Form Eurer Liebe, die Ihr seid. Und es braucht auch die Ruhe. Doch Ruhe zum Wachsen kann es nur haben, wenn auch Ihr innerlich ruhig seid und so Eure Liebe ungehindert fliessen lassen könnt.
Darum bitte ich Euch, nehmt Euch trotz aller Schnelllebigkeit jeden Tag eine gewisse Zeit für Euch vor, in der Ihr versucht, wieder zu Euch, IN Euch zu kommen. Dann seht Ihr, wie dieses Christusbewusstsein in Euch wächst und gedeiht.
Und dieses Christusbewusstsein ist es auch, was Jesus Euch mit seiner damaligen Inkarnation mitgebracht hat - als Geschenk seiner Liebe zu Euch.

Es hat nichts mit den kirchlichen Lehren zu tun. Es ist eine, ja es ist DIE Energie der Liebe selbst, die alles und alle vereint...

ICH BIN in der heutigen Zeit der Stellvertreter dieses Christusbewusstseins. ICH BIN Sanandas, des damaligen Jesus', "Sohn". Meine Liebe erreicht jeden von Euch, der sie will. Und diese Liebe vervielfältigt sich unter allen.

Ich halte meine Rede heute etwas kürzer, um noch mehr Zeit für Euch und Eure Fragen zu haben. Das Channel hat sich wiederum bereiterklärt, Euch meine Antworten auf Fragen aller Art zu übermitteln.

Ich danke Euch für Euer Hiersein und für Eure Liebe zu Alles-was-ist und sende Euch den himmlischen Segen der Gnade.

ICH BIN Ashtar - Adonai

 



Ashtar-Linara